Griechische Filmtage im Atelier am Bollwerk

Sonntag, 17. November 2019, 18:00 Uhr, Atelier am Bollwerk

1968
Dokufiktion von Tassos Boulmetis

GR 2018 / Dokufition / 94 Minuten / Originalsprache mit Untertitel

Mit: Ieroklis Michailidis, Antonis Kafetzopoulos, Yiorgos Mitsikostas, Stelios Mainas, Manolis Mavromatis, Vassiliki Troufakou u. a.

Der neue Film des Regisseurs von „Zimt und Koriander“ erzählt vom legendären Basketballspiel am 4. April 1968: Wie David gegen Goliath kämpft die griechische AEK gegen die starke Mannschaft Slavia Prag. Das Kallimarmaro–Stadion ist mit Tausenden von Menschen gefüllt, weitere Millionen sitzen gebannt an ihren Radios. Ein verliebtes Mädchen träumt von ihrem Hochzeitstag, während ihr Verlobter nach jedem Korb von AEK immer verzweifelter wird. Ein älteres Ehepaar erinnerte sich an die zurückgelassene Heimat. Ein junger Gefangener jubelt in seiner Zelle, und ein Wettbüro wird zum Ort, an dem alte und neue Wunden aufreißen.

Boulmetis baut rund um das Spiel mehrere dramatische, humorvolle und berührende Geschichten auf, verwoben mit Archivmaterial vom Spiel und zur Geschichte des Sportvereins AEK, der von Vertriebenen aus Konstantinopel gegründet wurde. Seine erstklassige Besetzung enthüllt auf hervorragende Weise die Ereignisse dieser glorreichen Nacht. Der Soundtrack der Komponistin Evanthia Reboutsika begleitet die Geschichten perfekt mit Hasapiko- und Zeimbekiko- Weisen.

Eintritt: 9,90 €
Reservierungen: Tel. 0711-6695669

https://media.kinoheld.de/h2t0O6_8b6_tw_IOGonKe_E3NQs=/fit-in/560x420/images%2Fkino%2Fnavigation%2Fnavigation-442.v1.png